• Restaurant im Zentrum von Siena

    Typische Küche aus Siena


    Die Osteria il grattacielo (deutsch: dere Wolkenkratzer) ist ein typisches Restaurant im Zentrum von Siena, obwohl der Begriff Restaurant nicht sehr passend ist, da es sich um ein historisches Lokal handelt, welches sehr rustikal ist, aber dennoch gastfreundlich.

    Hier sind die gemeinschaftliche Nutzung und das Soziale wichtig, denn die Speisekarte enthält köstliche Gerichte die äußerst vielseitig sind und von Tag zu Tag geändert werden.

    Um die Authentizität und Qualität zu fördern und zu gewährleisten, haben die Manager seit Jahren Beziehungen zu den besten lokalen Produzenten, wahre Handwerker des Geschmacks, die handgemachte Produkte wie Käse und Wurst aus Siena produzieren.

  • Osteria il grattacielo

    Verkostung von Produkten der Toskana


    Die Osteria il grattacielo ist ein historisches Restaurant im Zentrum von Siena, seit 1840, als es noch Wein ausgeschenkt hat. Die Geschäftsführung besteht aus nur drei Personen, diese kauften die Osteria im Jahr 1999 und führten die Tradition fort, die von Generation zu Generation weitergegeben wurde, mit gleichbleibender Qualität.

    Die heutigen Besitzer wurden in Siena geboren, und verfügen über ein breites Wissen der Gegend und sind lokale Feinschmecker. Das Personal möchte den Gästen die Geschichte und Kultur weitergeben und verbreiten, und weitere Traditionen wie die von der Stadt Palio und Contrade.

    Eine einfacher Ort, der aber Gefühle mit simplen Dingen Gefühle weckt und mit einer freundlichen Atmosphäre und gutes Essen die Gäste verwöhnt.


    Wer wir sind

  • Gemüse und ausgewählte Zutaten aus der Region

    Die gute toskanische Küche


    Il grattacielo liegt im Zentrum von Siena, und bietet ein gutes Glas Chianti oder ein lokales Bier, das alles von einem typisch saisonalen Gericht begleitet wird: „pici con le briciole alla cacio“ und „pepe al ragú“ aus Schweinefleisch, nicht zu vergessen die „Panzanelle“, Omelettes, Sandwiches oder Leber. Der Service ist immer sympathisch und freundlich, erweist sich als sehr flexibel, mit einem vielseitigen Angebot an Speisen, mit einigen vegetarischen Gerichten zur Auswahl. Einschließlich gibt es Verkostungen und ein Besuch in einem Museum im Zentrum von Siena. Es gibt imemr Zeit ein hochwertiges Gericht zu genießen.

    Die Stärken der Küche sind Wurst und Käse, sowie Rezepte wie „la ribollita“ Suppen.

  • Die Vorspeisen

    Die Vorspeisen

    Das Restaurant im Zentrum von Siena bietet Wurst- und Käseplatten an, alles regionale Produkte und mit Öl hausgemacht verarbeitet mit Sardellen, Hering, Anchovis und vielen leckeren Früchten des Landes, einschließlich Gewürze und Gemüse aus der Region.


    Lesen Sie hier weiter

  • Die ersten Gänge

    Die ersten Gänge

    Pici ist eine frische Pasta ohne Ei, welche mit Käse und Pfeffer, Entensoße oder mit Soße aus Wurst und Pilzen, verzehrt. Zu den beliebtesten Gewürzen gehören das Paniermehl und die Knoblauchsoße. 


    Lesen Sie hier weiter

  • Die zweiten vegetarischen Gänge

    Die zweiten vegetarischen Gänge

    Das Restaurant in Siena bietet auch eine breite Auswahl an vegetarischen Gerichten, wie Artischocken aus Chiusure, gebackene Bohnen, Pilze nach Siena-Art, der Flan mit Kräutern, oder auch Suppen und Bruschetta.


    Lesen Sie hier weiter